11 juli 2013

Grosse Strasse in Kranenburg (DLD) afgesloten

Vanaf 5 juli is de Grosse Strasse. dat is de hoofdstraat door Kranenburg, aan de Nijmeegse kant afgesloten voor doorgaand verkeer. Vanaf deze kant is dat gelijk duidelijk, maar kom je van de andere kant en zie je op de rotonde even het bord over het hoofd, dat het doorgaande verkeer afgesloten is, dan sta je aan het einde van deze straat bij het Marktplein ineens voor een afsluiting en moet je weer terug naar de rotonde bij het gemeentehuis. Op de website van de gemeente Kranenburg kun je invullen hoe je het in de toekomst graag ziet. zie de foto’s

DSC_7990 Kranenburg

Ab 05. Juli 2013 wird die Große Straße in Kranenburg vorübergehend testweise für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. Grund dafür ist eine Baumaßnahme auf der B9 zwischen dem Tennisschläger und der Abfahrt zum Kreisverkehr Frasselter Weg: Der Verkehr aus Richtung Nimwegen wird dann über Wyler und Kranenburg umgeleitet. Durch die testweise Sperrung der Großen Straße wird der zu erwartende umfangreiche Durchgangsverkehr zwangsläufig die Nordumfahrung – Großen Haag nutzen müssen und damit aus dem Ortskern ferngehalten. Die Erreichbarkeit der Geschäfte in der Großen Straße bleibt selbstverständlich erhalten durch die Zufahrt über die Große Straße ab dem Kreisverkehr vor dem Rathaus. Der Test wird mit dieser Umfrage der Gemeinde Kranenburg begleitet, die zur Entscheidung über die zukünftigen Maßnahmen für die Verkehrsführung auf der Großen Straße beitragen kann.

Geef een reactie

Deze website gebruikt Akismet om spam te verminderen. Bekijk hoe je reactie-gegevens worden verwerkt.